Kontakt

Formulare

Partner

Sparkasse Amberg-Sulzbach


Metzgerei Hirsch Hohenkemnath

Verband

Schützengau Amberg       Oberpfälzer Schützenbund

Schnupperschießen bei den „Edelweiß“ Schützen war erfolgreich

Schnupperschiessen_2013_1Die SG „Edelweiß“ Hohenkemnath führte am Samstag, 10.08.2013 wieder ein Schnupper-schießen im Rahmen des Ferienprogramms durch. Oberschützenmeister Winfried Wenkmann, der Leistungs-schütze Gerhard Herbst die Jugendleiterin Manuela Geitner mit ihren Helfern Timo Schuller und Max Rönnebeck konnten insgesamt 8 Kinder im Schützenheim willkommen heißen. Den Kindern wurde von Gerhard Herbst an einigen anschaulichen Beispielen der sichere Umgang mit dem Luftgewehr und der Luftpistole erklärt. Unter anderem erklärte Gerhard Herbst die einzelnen Luftdruckwaffen, wie auch die Handhabung der Munition. 

Nachdem er auch Leistungsschütze im Bereich Kleinkaliber ist, erwähnte er auch hier die Modalitäten und wo solche Waffen im Sportbereich geschossen werden dürfen. Außerdem wurde den Kindern die Schießkleidung für den Luftgewehrbereich, dies beinhaltet Schießjacke, Schießhose und Schießschuhe, gezeigt. Nun durften die Kinder nach der erfolgten Einweisung ihre ersten Versuche mit dem Luftgewehr und der Luftpistole starten. Nachdem jeder seine Probeschüsse abgegeben hatte erfolgte das Schießen auf Wertung. Hier wurde dann von jedem der Anwesenden ein 10er Streifen auf Wertung beschossen. Die Kinder waren voller Eifer bei der Sache. Dies zeigten auch die Ergebnisse beim Wertungsschießen, geschossen wurde im Aufgelegt-Modus. Von insgesamt 100 möglichen Ringen erzielten Vinzenz Reitmeier 86 Ringe, Andreas Kurz 71 Ringe, Korbinian Retzer 69 Ringe, Marco Gehr 56 Ringe, Marvin Simon 38 Ringe und Jonas Nitzbon 32 Ringe. Die vier Erst-platzierten erhielten je einen Pokal bzw. Zinnbecher. Außerdem dufte sich jeder einen süßen Sachpreis aussuchen. Nach der Siegerehrung bekamen die Kinder noch eine Brotzeit mit Getränken vom Verein spendiert. Zum Abschluss bedankten sich die Jugendleitung und der Oberschützenmeister für die rege Beteiligung und das disziplinierte Verhalten bei dieser Veranstaltung. Bei bestehendem Interesse können sich die Kinder jederzeit bei den Jugendleitern melden, oder ab Anfang September, der genaue Termin wird noch in der Presse bekannt gegeben, an dem Jugendtraining beteiligen.

Schnupperschiessen_2013_1

Die Preisträger des Schnupperschießens (hintere Reihe von links) Leistungsschütze Gerhard Herbst, Jugendleitung Manuela Geitner, Timo Schuller und Max Rönnebeck. Foto: Schmidt